Am Mittwoch, den 16.05.2019, sind wir, die VMB16a, nach Rathenow zu Kaps Vision gefahren. Es ist ein neugegründetes Familienunternehmen, welches sich auf die Fertigung von Sonderlinsen spezialisiert.

Im November 2017 wurde das Unternehmen gegründet und im Mai 2018 startete die Produktion.

Nach unserer Ankunft nahm uns Familie Kaps in Empfang. Kurz darauf wurden wir durch die Firma geführt. Die Führung fing im Auftragsservice/Berechnung an. Von dort aus ging es ins Glaslager, in welchem wir Presslinge jeglicher Brechungsindexen vorfanden. Daraufhin ging es in die Glasproduktion, wo uns die Fertigung von Speziallinsen näher gebracht wurde. Das stärkste bisher gefertigte Brillenglas hat eine Wirkung von -225 Dioptrien. Anschließend führten sie uns in die Einschleifwerkstatt und zeigten uns deren Methode die Sonderlinsen zusammen zu kitten.

Am interessantesten waren die Automaten, mit welchem die Gläser so fein gefräst werden, dass man den Schleifprozess überspringen kann.

VMB16a Chris, Nadin, Justine