Begrüßungstag der AUO18a, AUO18b & VMB18a im Kulturhaus Rathenow

Nach der Begrüßung durch den Bürgermeister der Stadt Rathenow, Herrn Seeger, und einem interessanten Vortrag zur Geschichte der optischen Industrie, von Prof. Dr. Eichstädt, wurden wir, 77 neue Auszubildende, in drei Gruppen eingeteilt. Die Ziele waren das Optik-Industrie-Museum, der Optik-Park und eine Führung durch die Stadt.

Im Optik-Museum gab es für uns nicht nur eine Führung, sondern auch viel zu entdecken. Unter anderem konnten wir diverse Brillen aus verschiedenen Zeitaltern wie im Zeitraffer begutachten.
Nach einer Stärkung ging es durch die Stadt zum Kirchberg. Unter anderem sahen wir die Schleusenspucker und viele Denkmäler der Stadt. So konnten wir unsere neue, jetzt nicht mehr ganz unbekannte Schulstadt kennenlernen. Auch die Leistungen des „Urgründers“ der Augenoptik in Rathenow - Johann Heinrich August von Duncker - wurden uns heute vorgestellt.

Der Besuch im Optik-Park begann in dem neu restaurierten Mühlen-Innenhof. Dort haben wir die Geschichte zu diesem gehört. Von dort führte unser Weg verwinkelt unter einer Brücke und über einen Schubleichter (ein Transportschiff, welches früher Ziegel transportierte) in den Eingangsbereich des Optik-Park. Dort erfuhren wir etwas über die Geschichte von Rathenow, unter anderem über die erste Brille, das erste Mikroskop, die ersten Leuchttürme, die Leuchtturm-Optik und die Herstellung dieser. Die wahrscheinlich attraktivste Sehenswürdigkeit ist der "Lichtstrahlen Brechung Garten" gewesen: Eine bunte Darstellung des Lichtspektrums mithilfe unterschiedlicher Pflanzen, die farblich passend in voller Blüte standen. Ein weiteres Highlight war das "Brachmedial Fernrohr“ über das wir natürlich auch einige Informationen und Fakten zur Geschichte gesagt bekamen. Zuletzt stärkten wir uns dann mit einem Imbiss im Park, bevor wir wieder zu den anderen Gruppen gingen. Es war ein spannender Besuch historisch interessanter Orte und ein lehrreicher Ausflug.

Wir bedanken uns herzlich für den schönen Tag und den tollen Einblick in die Optik.
Es war schön zu sehen, dass sich wirklich über uns Auszubildende gefreut wird und wir den Tag mit einem gemeinsamen Grillen bei der Augenoptiker- und Optometristeninnung des Landes Brandenburg ausklingen lassen konnten.
Lieben Dank dafür.

von
Sophia Tornow, Marlena Plabst ,Lynn Wittke, Lucy Seegebrecht, Chiara Berger, Kimberly Makowiecki, Rebecca Gruhn, Lutz Nagel, Alexander Graw, Monique Schmalenberger, Tim Schabik, Hannes Bäckert, Mohamad Karkar