PASCH – Hospitationsprogramm:
Besuch aus Tunesien

Im Rahmen des PASCH – Hospitationsprogramms besuchte Frau Aicha Kerkeni das Oberstufenzentrum Havelland für insgesamt 3 Wochen.
Neben den fachlichen und didaktisch- methodischen Inhalt stand auch der kulturelle Austausch mit Kollegen und Schülern im Vordergrund. Frau Kerkeni unterrichtet in Kasserine (Tunesien) in der Oberstufe des Gymnasiums Deutsch. Hier vor Ort erhielt sie laut eigenen Aussagen, wertvolle Einblicke in die unterschiedlichsten Arbeitsweisen des Fremdsprachenunterrichts. Aber auch der Besuch des Geschichts- und Politikunterrichts stellten für sie eine Bereicherung dar.
Um nicht nur beruflich in den deutschen Schulalltag blicken zu können, war Frau Kerkeni während ihres Aufenthaltes bei einer deutschen Gastfamilie untergebracht.
Insgesamt war die Teilnahme am PASCH-Hospitationsprogramm für beide Seiten ein Gewinn. Wir wünschen Frau Kerkeni für die Zukunft alles Gute und wissen bereits jetzt, dass wir uns wiedersehen werden.

S. Karolak