Besichtigung der Brillenglasfertigung bei Ophthalmica

Am Dienstag, den 18. Februar 2020, starteten wir, die angehenden Augenoptiker und Augenoptikerinnen der Klasse 18c, eine Exkursion zum Brillenglashersteller Ophthalmica.

Ophthalmica stellt bereits seit über 25 Jahren Brillengläser her.

Wir wurden freundlich von Herrn Manfred Behnke, dem technischen Leiter, begrüßt. Während der anschließenden Führung konnten wir einen guten Eindruck von der Brillenglasfertigung sowie dem Beruf des Verfahrensmechanikers für Brillenoptik gewinnen. Wir beobachteten die unter­schiedlichsten Stationen, von der Auftragsannahme bis zur Endkontrolle. Es wurde verständlich, dass die vielfältigen Arbeitsschritte Zeit benötigen und auch Rechenaufgaben an der Tagesordnung sind.

Interessant waren insbesondere das Blocken der Brillengläser und die Fertigung dieser Gläser mit Hilfe der Freiformtechnologie. Das Schleifen und Polieren, die Reinigungsverfahren, das Färben sowie die Beschichtung der Brillengläser, welche wir als Augenoptiker benötigen, konnten im Detail betrachten werden. Die gut verständlichen Erklärungen von Herrn Behnke vervollständigten das Gesamtbild.

In einer anschließenden Fragerunde konnten einige Aspekte noch einmal genauer besprochen werden. 

Vielen Dank für den guten Einblick in die Brillenglasfertigung bei Firma Ophthalmica!

Die Klasse zum Augenoptiker und zur Augenoptikerin der 18c