Begrüßungstag der Stadt Rathenow

Der 12.09.2019 begann für uns alle entspannter. Erst zu 9 Uhr trafen wir uns am Kulturzentrum der Stadt Rathenow. Dort wurden wir, als die neuen Auszubildenden des Jahres 2019, von Frau Dr. Bettina Götze, Geschäftsführerin des Kulturzentrums, Herrn Ronald Seeger, Bürgermeister der Stadt Rathenow und weiteren Gästen herzlich willkommen geheißen und begrüßt. Ebenso begrüßt wurden Prof. Dr. Justus Eichstädt und die Studienanfänger des Studienganges Augenoptik/ Optische Gerätetechnik der Technischen Hochschule Brandenburg. Zur Freude aller gab es sogar kleine Willkommensgeschenke. Nach einem ausführlichen Vortrag über die Geschichte der Optik in Rathenow ging es aufgeteilt in 6 Gruppen entweder zu Fuß oder per Bus los. Die Gruppen besuchten die Unternehmen MOM, Ophthalmica, Obrira, das Optik-Industrie-Museum, die Augenoptikerinnung. Zwei Gruppen konnten während einer Stadtführung historisches, auch zum Thema Optik kennenlernen.

Interessant war für viele die Brillenproduktion von MOM (Mechanisch-Optische-Metallverarbeitung). Sie produziert Brillengestelle aus Titan, diese werden mit einem Laser aus Platten exakt ausgeschnitten. Zwei weitere Gruppe besuchten Ophthalmica. Der Firmenname leitet sich von dem griechischen Wort „Ophthalmologie“ ab, dieser steht für die Lehre von den Erkrankungen des Auges und ihrer Behandlung. Sie fertigt diverse Brillengläser und veredelt diese.

Maschine zum Beschichten von Gläsern

Die Innung präsentierte sich ebenfalls den Auszubildenden und viele waren erstaunt über die Hightech-Geräte in den Schulungsräumen. Das Optik-Industrie-Museum gab allen, die daran teilgenommen haben einen geschichtlichen Rückblick über die Anfänge der Optik in Rathenow. Die Stadtführung stand in enger Verbindung mit dem zuvor gehörten Vortrag von Frau Dr. Götze.

Nach den Besuchen bei den Unternehmen trafen sich alle Gruppen gemeinsam im Optikpark. Dort war ein Buffet für alle aufgebaut. Anschließend hatte jeder die Chance an einem Geocaching-Spiel teilzunehmen um auf diese Weise den Optikpark zu erkunden.

Der Jahrgang 2019 der Augenoptiker und Verfahrensmechaniker für Augenoptik bedankt sich bei der Stadt Rathenow und den teilnehmenden Institutionen sowie bei den Unternehmen für den rundum gelungenen Tag und die herzliche Aufnahme in ihrer Stadt.

Maret Schön u. a. aus der AUO19a/b