Zur Verabschiedung von Frau Buschow in den Ruhestand

Der Abschied schmerzt immer, auch wenn man sich schon lange auf ihn freut.
(A. Schnitzler)

Zufällig, oder auch nicht. Vor jetzt 44! Jahren, am 13.02.1975, begann Frau Buschow ihre Tätigkeit am Schulstandort des OSZ Havelland in Friesack - damals noch in der Ingenieurschule für Landtechnik - und sie verlässt uns mit ihrem letzten Arbeitstag am 13.12.2019. In dieser langen Zeit hat das Kollegium Frau Buschow als eine ausnahmslos zuverlässige Ansprechpartnerin im Sekretariat kennen- und schätzengerlernt. Der Abschied wird uns sehr schwer fallen.
Das Kollegium des OSZ Havelland wünscht Frau Buschow für den neuen Lebensabschnitt vor allem Gesundheit sowie weiter das Allerbeste und schließt mit A. Einstein:
Abschiede sind Tore in neue Welten!
U. Tiarks