Die BFSG-Plus-Klassen führen ein Projekt
" Abbau von Vorurteilen durch gemeinsames Kochen" durch

Am 10.Dezember 2019 organisierten wir, die beiden BFS G Plus Klassen 18a und 19a, ein gemeinsames Kochen in der Küche des Hauses 3 am OSZ Havelland. Das Ziel unseres Projekts war es, die Nationalgerichte von unseren Heimatländern zu kochen, zu kosten und die Schüler mit den Lehrern aus einer anderen Schule einzuladen.

Wir waren 13 Schüler. Zuvor besprachen wir am vorigen Tag alle notwendigen Lebensmittel, die wir für dieses Projekt brauchten. Jeder kaufte was er für sein Gericht brauchte, dann auch eine Packung Saft und Wasser. Wir trafen uns früh am Morgen um 8 Uhr vor dem Gebäude der Schule. Wir gingen in die Küche und dann ging es los. Da wir aus verschiedenen Ländern kommen, und zwar aus Rumänien, Moldawien, Tschetschenien, Syrien, Afghanistan und Armenien, kochten wir unsere Lieblingsgerichte aus diesen Ländern. Wir schälten Kartoffeln, schnitten Gurken und Tomaten, kochten Reis und brieten Hühnchen. Jeder hatte was zu tun. Es war lustig und interessant und machte uns viel Spaß. Nach drei Stunden waren wir fertig. Wir servierten den Tisch und warteten auf unsere Gäste.

Die Gäste, 8 Schüler und zwei Lehrer aus Deutschland, kamen um 11. 00 Uhr. Zuerst präsentierten wir unsere Gerichte auf dem Flipcharts. Wir hatten das alles nach dem Kochen vorbereitet. Wir schrieben die Namen der Gerichte auf Deutsch und auf unseren Muttersprachen. Wir erzählten unseren Gästen, was wir kochten. Jeder präsentierte sein Gericht durch Benennen in der Muttersprache und auf Deutsch und Erzählen woraus diese bestanden, welche Zutaten wir gebrauchten und aus welchen Ländern diese kommen. Die Informationen waren interessant. Dann fingen wir an zu essen. Mmm… Das war so köstlich!

Während dieses Treffens lernten wir die Schüler aus Deutschland besser kennen. Das war ein kultureller Austausch. Die Schüler aus der LEB Schule interessieren sich viel für Fußball. So wie wir. Nach unseren Gesprächen und gemeinsamem Essen trafen wir eine Entscheidung, im Januar 2020 zusammen ein Fußballturnier zwischen zwei Teams – BFS G Plus Klassen und LEB Schüler - zu organisieren. Das ist wirklich spannend! Solche gemeinsamen Projekte führen zur Festigung der Freundschaft, besserem Kennenlernen und dem Abbau der Vorurteile unter Nationen. Wir freuen uns sehr auf zukünftige Projekte mit anderen Schülern und Lehrern.


Liebe Grüße, die BFSG-Plus-Klassen